SUCHE
NEWS
Neueste Artikel

 
Kontakt
 
Mitarbeit
 
Stadt Wil
 
Hinweis
 


Mensch

Personen A-Z  >  Aebte des Klosters St. Gallen  >  Abt Anno (953-954)

Abt Anno (953-954)

Abt Anno

Anno, 953-954, Gegenabt. Nach der Flucht von Abt Craloh anläßlich des liudolfinischen Aufstands wählten die Mönche Anno zum Gegenabt. Sein Regierungsbeginn fiel auf den 23. oder 24.9.953. Im Profeßbuch ist sein Name mehrfach enthalten, er läßt sich aber vor seiner Wahl zum Abt urkundlich nicht nachweisen. Als Abt tritt Anno nur einmal in einer Urkunde auf. Nach Ekkehart begann Anno die Ortschaft um das Kloster mit Wall, Graben und Türmen zu befestigen. Bei seinem Tod erreichte die Mauer erst Kniehöhe. Noch vor Liudolfs Unterwerfung starb er am 1.12.954.

(Duft, Johannes; Die Abtei St.Gallen, St. Gallen 1986)

zurück | drucken
Letztes Update: 31.01.2019